Die Kunst des Feldspiels – Chad Harbach

Copyright DuMont Buchverlag

In diesem Buch geht es sicher nur um Baseball. Könnte man zumindest anhand des Covers denken. Weit gefehlt! Es geht um Basball, ja auch. Aber dieses Buch birgt noch so viel mehr, dass man im Nachhinein gar nicht glaubt, wie das alles da rein gepasst hat.

Zuerst geht es um Henry, ein Baseballtalent aus einer Kleinstadt in der amerikanischen Provinz. Der hat Würfe drauf, die man einem Jungen seiner Statur gar nicht zutraut. Das fällt auch Mike Schwartz auf, der ihn daraufhin ans Westish College holt, um aus Henry einen Teil der dortigen Mannschaft zu machen.
So rückt Henry auf private Intervention als Nachzügler ins Collegeleben ein und ist vorerst auf sich allein gestellt. Sein schwuler Zimmergenosse Owen ist meist mit seinem Freund unterwegs und von Mike Schwartz sieht er auch nichts, denn der ist noch mitten in der Football-Saison gefangen. Sobald diese allerdings vorbei ist, widmet sich Mike Schwartz ganz seiner Entdeckung, dem Supertalent Henry. Den versucht er mit jeder Menge Training und Nahrungsmittelergänzung auf Baseball-Gardemaß zu bringen.
Das gelingt auch ganz gut und schnell wird aus dem Hänfling Henry der gefeierte Shortstop, Aspirant auf einen neuen Rekord in fehlerfreien Spielen und designierter Nachfolger seines großen Idols Aparicio Rodriguez.

Bis zu seinem ersten Fehlwurf. Dieser bringt direkt seinen Zimmergenossen ins Krankenhaus und setzt einen Strudel von Ereignissen in Gang, der einem fast den Atem nimmt.
Der Präsident der Uni, Guert Affenlight, ist in Owen verliebt und offenbart sich ihm. Affenlights vor einer gescheiterten Ehe geflohene Tochter Pella kommt mit Mike Schwartz zusammen (ein späteres Anekdötchen mit Henry inklusive). Und Mike Schwartz, der schon nahe am körperlichen Wrack ist, versucht Henry wieder hinzubekommen. Denn der ist nach diesem Fehlwurf in ein bodenloses Loch gefallen, ihm gelingt auf dem Spielfeld einfach gar nichts mehr und dabei war doch Baseball so ziemlich alles, was er hatte.

„Wird auf direktem Weg zum Klassiker“ schreibt der San Francisco Chronicle im Klappentext. Genau so sieht’s aus! Ein wunderbares Buch über Freundschaft, Familie (auch wenn diese nur eine rudimentäre ist und etwas zerrüttet), dem Streben nach Idealen (den eigenen oder denen anderer) und dem Versagen darin.  Natürlich geht es auch um Liebe und wie trotzdem alles gut werden kann.
Und um Herman Melville.

Lesen!

Bibliografisches:

EAN 9783832196264

Erschienen im DuMont Verlag August 2012
607 Seiten, gebunden
Aus dem Englischen übersetzt von Stephan Kleiner und Johann Christoph Maass
Originaltitel: The Art of Fielding

€ 22,99

Auch erhältlich als eBook und in der englischen Originalfassung.

Advertisements
Kategorien: Belletristik, Nordamerikanische Literatur | Schlagwörter: , , , , , , , , | 3 Kommentare

Beitragsnavigation

3 Gedanken zu „Die Kunst des Feldspiels – Chad Harbach

  1. Ich kann dir Jonathan Franzen nur empfehlen, besonders seinen Roman „Die Korrekturen“. 🙂

  2. Ach, schön durch deine Rezension noch einmal in das Buch und die Geschichte eintauchen zu können. Ich habe den Roman sehr gerne gelesen, er hat mich an die ganz großen amerikanischen Romane erinnert, besonders an „Die Korrekturen“ von Franzen. 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.

Nerdazine

Der Blog für den gepflegten Weltuntergang und Nerdkultur

Literature Displays

Lesen gefährdet die Dummheit

Papiergeflüster

Das minimalistische Buchblog

lesewucht.de

Bücher. Die bleiben.

crimealley

"There is a splinter of ice in the heart of a writer." (Graham Greene)

crimealley

Just another WordPress.com site

Der Pendragon Blog

Lesen gefährdet die Dummheit

Photographierer

Bonjour Tristesse - Stadt-Landschaften

Literaturen

Lesen gefährdet die Dummheit

buchrevier

last man reading

Zeilensprünge.

Blog für Literarisches

masuko13

Leidenschaftliche Leserin und Bloggerin guter Romane.

Der Schneemann

Blog zur Krimi-Radiosendung

Die dunklen Felle

Krimis und Schafe - und Felle (oder Fälle?)

Zoë Beck

Blog, Infos, alles.

brasch & buch

unlimited

Poesierausch

Literatur- und Kulturblog

Packing books from boxes...

... von der Suche nach dem Glück auf dem Boden eines Kartons (und andernorts)

Die Leserin

Bücher und Kaffee. Und die Welt ist fast in Ordnung.

Polar Noir

Lesen gefährdet die Dummheit

Biographilia

inspiring people next door

AstroLibrium

Die kleine literarische Sternwarte

Feiner reiner Buchstoff

von den üblichen Verdächtigen

reingelesen

pars pro toto

buecherrezension

Literaturen der Welt in Wort und Bild

Wissenstagebuch

Eine Gabel für die Suppe der Weisheit

Wortgestalten

Buchtipps, Reiseberichte und was mir sonst noch einfällt

Wort & Tat

Anne Kuhlmeyer

Libroscope

Blog über Literatur und Film

GET CHANGED!

hier finden Sie Infos zu fairer Mode, ethical fashion, grüner Mode

Mit dem Fahrrad in und um Köln

Lesen gefährdet die Dummheit

KrimiLese

Crime & Thrill

Krimimimi

Lesen gefährdet die Dummheit

Was soll ich lesen? - Bücherblog

Lesen gefährdet die Dummheit

Besser lesen

Besser mal was lesen. Was Besseres lesen. Die besseren Menschen lesen.

Elementares Lesen

Sachbuch-Blog

Die fabelhafte Bücherwelt der Aliénor

Einfach mal wieder abtauchen

notizhefte

Kulturwebseite für Bücher, Museen und Ausstellungen, Oper und Konzert, Essen, Trinken und Sport

Krimi-Welt

Lesen gefährdet die Dummheit

Zeilenkino

Wo Film und Literatur sich treffen

A Readmill of my mind

"We are such stuff as dreams are made on, and our little life is rounded with a sleep."

zeilentiger liest kesselleben

Erkundungen in Stuttgart und anderswo - Skizzen, Buch, Film, Musik und Gastronomie

Logbuch Suhrkamp

Lesen gefährdet die Dummheit

beckmagdalena

50% Dies + 50% Das = Gnadenlose Popliteratur

literaturblog günter keil

Romane . Kurzgeschichten . Hörbücher . Autoren . Interviews . Lesungen

crimenoir

Krimi & Thriller: Über Altmeister und Newcomer

%d Bloggern gefällt das: