Kopf und Gericht, aktuelle Lektüre

Wie ihr am rechten Rand sehen könnt, lese ich ja gerade ‚Landgericht‘ von Ursula Krechel. Der Buchpreisgewinner des letzten Jahres. Bis jetzt schon eine beeindruckende Darstellung Deutschlands in der unmittelbaren Nachkreigszeit. Bin mal gespannt, wie sich der Charakter des Protagonisten noch entwickelt. Bisher gefällt es mir aber richtig gut.

Dann wurde ich vor einiger Zeit über die grandiose Seite zehnseiten.de auf den Essay-Band ‚Pulphead‘ von John Jeremiah Sullivan aufmerksam. Der ist seit dem Wochenende quasi mein Zweitbuch.
Bis jetzt habe ich zwei Essays gelesen – ein Erfahrungsbericht von einem Christlichen Rockfestival und die Nahtoderfahrung seines Bruder – und das Buch macht Spaß. Näheres in Kürze. Ich schreibe ja nicht über jedes Buch, dass ich lese, aber dieses wird sicher dabei sein.

Und? Wer hat’s schon gelesen?

Advertisements
Kategorien: Anderes, Belletristik, Nordamerikanische Literatur | Schlagwörter: , , | 3 Kommentare

Beitragsnavigation

3 Gedanken zu „Kopf und Gericht, aktuelle Lektüre

  1. Mit Ursula Krechel geht es mir wie Mara, ich habe sie mir sofort gemerkt, als sie den Buchpreis bekam, aber es war mir dann leider doch ein bisschen kostspielig! Ich bin auf deine Besprechung gespannt – sollte sie kommen. Um Sullivan bin ich immer rumgeschlichen, als er noch bei uns im Laden lag, aber dann kamen doch immer andere Bücher dazwischen. Sein Interview damals bei 3sat Kulturzeit habe ich jedenfalls sehr interessant in Erinnerung.

  2. Ich kenne beide Bücher noch nicht, obwohl Krechel auf meiner Wunschliste steht. Aus finanziellen Gründen werde ich aber wohl eher auf die Taschenbuchausgabe zurückgreifen. Über Pulphead, das eigentlich auch auf meiner Wunschliste stand, habe ich im SPIEGEL eine ernüchternde Besprechung gelesen – um so gespannter bin ich auf deine Eindrücke. 🙂

    Ich finde es übrigens auch spannend, dass du nicht über jedes Buch bloggst, was du liest – woran entscheidest du, welches du rezensiert?

    • Von Pulphead hab ich ja bisher nur die ersten beiden Stories gelesen, die waren sehr unterhaltend. Vor allem die erste.

      Über Bücher die mir allzu belanglos erscheinen, mache ich mir nicht die Mühe zu schreiben. Beispielsweise Dübells ‚Die Pforten der Ewigkeit‘. Habe früher sehr gerne historische Romane gelesen und wollte dann mal wieder einen versuchen. Aber mit diesem hab ich wohl daneben gelegen. Ich glaube die Lektüre zog sich über mehrere Monate hin und ich hab’s dann letztendlich abgebrochen. Irgendwie ging’s da nicht vorwärts, keine richtige Spannung, einfach nicht gut – zumindest für meinen Geschmack.
      Außerdem werd ich höchstwahrscheinlich nicht über meine Lektüre der ‚Song of Ice and Fire‘-Bände schreiben. Da die Bücher so komplex sind, mit so vielen verschiedenen Perspektiven, würde aus einer Besprechung wohl schnell ein eigenes Buch 😉

      Na mal sehen, vielleicht schreib ich ein Komplett-Resumeé, wenn ich alle (bisher erschienenen) durch hab. Mir fehlt noch der Fünfte.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.

Nerdazine

Der Blog für den gepflegten Weltuntergang und Nerdkultur

blättern ungebunden

Blog für Literatur

Literature Displays

Lesen gefährdet die Dummheit

Papiergeflüster

Das minimalistische Buchblog

lesewucht.de

Bücher. Die bleiben.

crimealley

"There is a splinter of ice in the heart of a writer." (Graham Greene)

crimealley

Just another WordPress.com site

Der Pendragon Blog

Lesen gefährdet die Dummheit

Photographierer

Bonjour Tristesse - Stadt-Landschaften

Literaturen

Lesen gefährdet die Dummheit

buchrevier

last man reading

Zeilensprünge.

Blog für Literarisches

masuko13

Leidenschaftliche Leserin guter Romane.

Der Schneemann

Blog zur Krimi-Radiosendung

Die dunklen Felle

Krimis und Schafe - und Felle (oder Fälle?)

Zoë Beck

Blog, Infos, alles.

brasch & buch

unlimited

Poesierausch

Literatur- und Kulturblog

Packing books from boxes...

... von der Suche nach dem Glück auf dem Boden eines Kartons (und andernorts)

Die Leserin

Literarisch kriminell veranlagt.

Polar Noir

Lesen gefährdet die Dummheit

Biographilia

inspiring people next door

AstroLibrium

Die kleine literarische Sternwarte

Feiner reiner Buchstoff

von den üblichen Verdächtigen

reingelesen

pars pro toto

buecherrezension

Literaturen der Welt in Wort und Bild

Wissenstagebuch

Eine Gabel für die Suppe der Weisheit

Wortgestalten

Buchtipps, Reiseberichte und was mir sonst noch einfällt

Wort & Tat

Anne Kuhlmeyer

Libroscope

Literaturblog mit kleiner Filmnische

GET CHANGED!

hier finden Sie Infos zu fairer Mode, ethical fashion, grüner Mode

Mit dem Fahrrad in und um Köln

Lesen gefährdet die Dummheit

KrimiLese

Crime & Thrill

Krimimimi

Lesen gefährdet die Dummheit

Was soll ich lesen? - Bücherblog

Lesen gefährdet die Dummheit

Besser lesen

Besser mal was lesen. Was Besseres lesen. Die besseren Menschen lesen.

Elementares Lesen

Sachbuch-Blog

Die fabelhafte Bücherwelt der Aliénor

Einfach mal wieder abtauchen

notizhefte

Kulturwebseite für Bücher, Museen und Ausstellungen, Oper und Konzert, Essen, Trinken und Sport

Krimi-Welt

Lesen gefährdet die Dummheit

Zeilenkino

Wo Film und Literatur sich treffen

A Readmill of my mind

"We are such stuff as dreams are made on, and our little life is rounded with a sleep."

zeilentiger liest kesselleben

Erkundungen in Stuttgart und anderswo - Skizzen, Buch, Film, Musik und Gastronomie

Logbuch Suhrkamp

Lesen gefährdet die Dummheit

beckmagdalena

50% Dies + 50% Das = Gnadenlose Popliteratur

literaturblog günter keil

Romane . Kurzgeschichten . Hörbücher . Autoren . Interviews . Lesungen

crimenoir

Krimi & Thriller: Über Altmeister und Newcomer

%d Bloggern gefällt das: