Spademan – Adam Sternbergh

spademan

Heyne Hardcore

Was für ein Buch!  Und dabei braucht es nicht einmal viele Zutaten: ein radioaktiv verseuchtes New York, ein Mann mit einem Teppichmesser in der Schuhsohle und ein vorerst klarer Auftrag.

Die Stadt, die einst der Big Apple war, ist jetzt nicht mehr als ein faules Fallobst. Nach diversen Bombenanschlägen, darunter einer schmutzigen Nuke am Times Square, haben viele die Stadt verlassen. Die Zurückgebliebenen teilen sich grob in zwei Gruppen: die Plebs auf den dreckigen, unsicheren Straßen. Und die (im wahrsten Sinne des Wortes) Oberschicht, welche die schwer bewachten Penthouses der Stadt bewohnt und dort zum großen Teil als Gemüse in interaktiven Betten vegetiert – eingeklinkt in eine schöne neue Welt, die sogenannte Limnosphäre.

Aus der ersten Gruppe kommt unser Held! Spademan. Einmal Müllmann, immer Müllmann. Nur der Müll ist jetzt anderer: Früher entsorgte er alles, was die Wegwerfgesellschaft so wegwarf, heute entsorgt er Menschen, die irgendwem überflüssig geworden sind. Ein Anruf genügt und die Sache ist erledigt.
Die einzige Grenze, die sich dieser Müllmann gesetzt hat: keine Kinder! Und zack, gibt es genau damit natürlich ein Problem bei seinem neuesten Auftrag.

Neben dem Spademan fristen noch andere zerrüttete Personen in diesem düsteren New York ihr Dasein: Computer-Junkies, virtuelle Erzengel, abgedrehte Fernsehpriester und und und

Spademan ist sicher eine düstere Dystopie (Düstopie gewissermaßen), ein Stück Science Fiction Literatur à la Bladerunner, Matrix etc., soweit jedenfalls die Grundstimmung des Buches. (Ich bin sicher, dass es da auch mal Tag war, ja ich meine mich an irgendeine Szene mit Sonnenaufgang zu erinnern, aber für mich war es da die ganze Zeit über Nacht!)
Doch trotzdem ist das Buch auch ein großer Lesespaß, gewürzt mit einer ordentlichen Prise 20.Jahrhundert-Nostalgie. Heyne-Hardcores Finest, möchte man zu diesem Buch sagen!

Ein scheinbar lockerer Typ, dieser Spademan, der doch eine unglaubliche Last aus der Vergangenheit mit sich trägt. Wo andere zerbrechen, bricht er nur die nächste Klinge vom Teppichmesser.

Adam Sternbergh zog mich sofort in seinen Bann, ebenso wie MyCrimeTime und die Krimimimi, und sicher auch euch – also Teppichmesser griffbereit und ran an den Spademan. Ihr werdet es nicht bereuen.

 

Bibliografisches:

ISBN 9783453268883

Erschienen im Verlag Heyne Hardcore, März 2014
Aus dem Englischen übertragen von Alexander Wagner
Originaltitel: Shovel ready
303 Seiten, kartoniert

€ 14,99

Auch erhältlich als ebook und zum Hören.

Advertisements
Kategorien: Action, Fantasy, Krimi, Nordamerikanische Literatur, Science Fiction, Thriller | Schlagwörter: , , , , , , , , | 5 Kommentare

Beitragsnavigation

5 Gedanken zu „Spademan – Adam Sternbergh

  1. Pingback: Sonntagsleser: Blog-Presseschau 30.03.2014 (KW13) | buecherrezension

  2. My Crime Time

    Yeah, Spademan könnte Kult werden. Ich bin nicht nur begeistert, sondern auch sehr gespannt, wie sich die Reihe entwickeln wird.

  3. Yay! Das Buch liegt hier schon bereit, ich bin eh ziemlich beeindruckt, was die Truppe von Heyne Hardcore da so treibt, freue mich also auch auf dieses Werk. Jetzt erst recht.

    • Die sind sowas wie der Indie unter den Konzern-Verlagen.. 😉

      • Ja, so kommt’s mir auch vor. Spannend auch: dass Heyne (Hardcore, aber nicht nur) viele Taschenbuc-Llizenzen vom Liebeskind Verlag kauft (Woodrell, Pollock, Peace, Sallis). Es ist sicher auch dieser Art von Kooperation zu verdanken, dass der kleine Indie-Verlag derartige Schriftsteller einkaufen kann. Das hat mein Bild von Heyne stark verändert.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.

Nerdazine

Der Blog für den gepflegten Weltuntergang und Nerdkultur

blättern ungebunden

Blog für Literatur

Literature Displays

Lesen gefährdet die Dummheit

Papiergeflüster

Das minimalistische Buchblog

lesewucht.de

Bücher. Die bleiben.

crimealley

"There is a splinter of ice in the heart of a writer." (Graham Greene)

crimealley

Just another WordPress.com site

Der Pendragon Blog

Lesen gefährdet die Dummheit

Photographierer

Bonjour Tristesse - Stadt-Landschaften

Literaturen

Lesen gefährdet die Dummheit

buchrevier

last man reading

Zeilensprünge.

Blog für Literarisches

masuko13

Leidenschaftliche Leserin guter Romane.

Der Schneemann

Blog zur Krimi-Radiosendung

Die dunklen Felle

Krimis und Schafe - und Felle (oder Fälle?)

Zoë Beck

Blog, Infos, alles.

brasch & buch

unlimited

Poesierausch

Literatur- und Kulturblog

Packing books from boxes...

... von der Suche nach dem Glück auf dem Boden eines Kartons (und andernorts)

Die Leserin

Literarisch kriminell veranlagt.

Polar Noir

Lesen gefährdet die Dummheit

Biographilia

inspiring people next door

AstroLibrium

Die kleine literarische Sternwarte

Feiner reiner Buchstoff

von den üblichen Verdächtigen

reingelesen

pars pro toto

buecherrezension

Literaturen der Welt in Wort und Bild

Wissenstagebuch

Eine Gabel für die Suppe der Weisheit

Wortgestalten

Buchtipps, Reiseberichte und was mir sonst noch einfällt

Wort & Tat

Anne Kuhlmeyer

Libroscope

Literaturblog mit kleiner Filmnische

GET CHANGED!

hier finden Sie Infos zu fairer Mode, ethical fashion, grüner Mode

Mit dem Fahrrad in und um Köln

Lesen gefährdet die Dummheit

KrimiLese

Crime & Thrill

Krimimimi

Lesen gefährdet die Dummheit

Was soll ich lesen? - Bücherblog

Lesen gefährdet die Dummheit

Besser lesen

Besser mal was lesen. Was Besseres lesen. Die besseren Menschen lesen.

Elementares Lesen

Sachbuch-Blog

Die fabelhafte Bücherwelt der Aliénor

Einfach mal wieder abtauchen

notizhefte

Kulturwebseite für Bücher, Museen und Ausstellungen, Oper und Konzert, Essen, Trinken und Sport

Krimi-Welt

Lesen gefährdet die Dummheit

Zeilenkino

Wo Film und Literatur sich treffen

A Readmill of my mind

"We are such stuff as dreams are made on, and our little life is rounded with a sleep."

zeilentiger liest kesselleben

Erkundungen in Stuttgart und anderswo - Skizzen, Buch, Film, Musik und Gastronomie

Logbuch Suhrkamp

Lesen gefährdet die Dummheit

beckmagdalena

50% Dies + 50% Das = Gnadenlose Popliteratur

literaturblog günter keil

Romane . Kurzgeschichten . Hörbücher . Autoren . Interviews . Lesungen

crimenoir

Krimi & Thriller: Über Altmeister und Newcomer

%d Bloggern gefällt das: