Eine Nautische Fabel – Marine Blandin

(c) Carlsen

Irgendwie haben wir es ja schon immer geahnt: die Hölle ist ein riesiges Spaßbad! Den Satz könnt ihr jetzt vor und zurück lesen, das macht es auch nicht besser.

Um genau dieses Spaßbad geht es auch in der Fabel von Marine Blandin. Doch halt, nicht etwa jedes x-beliebige Spaßbad, das wäre ja langweilig. Damit das Ganze ein bisschen Biss bekommt, wurde dieses hier auf ziemlich freiem Feld just über einem Haustier-Friedhof erbaut. Genau! Als belesener, oder befernsehter Mensch ruft es da lauthals: Friedhof der Kuscheltiere! (Manch einer summt vielleicht auch das passende Ramones-Lied 😉 )

Alles beginnt auf diesem Friedhof, wir sehen ein junges Mädchen (merkt euch das schon mal), die hier ihr verstorbenes Häschen besucht und ihm eine Möhre bringt, denn auch tote Häschen wollen gefüttert sein. Die Gräber von Bombolbee, Ketchup und Co. sehen auch nicht mehr gerade frisch aus, woran wir sehen, dass der Friedhof schon eine ganze Weile dort angesiedelt ist.
Das Mädchen nun bringt ihrem Matz ein Möhrchen und beichtet ihm gleichzeitig den anstehenden Plan, dass auf dem Gelände ein Schwimmbad gebaut werden soll.

matz

(c) Carlsen

Und du blätterst um und zack! rauschen da die Leute die Rutschen runter und ein gestresster Bademeister ist auf dem Weg zu seinem Kollegen, der zufälligerweise ebenfalls Matz heißt, um ihn zu überreden, mit zum Wasserballspiel zu gehen, damit er nicht allein mit dem Kollegen Gabor hin muss. Doch Matz hat andere Pläne: er wird sich heute die Alte schnappen, die immer ihre Möhrchen in die Becken wirft (ihr erinnert euch..).

Klingt alles noch ganz harmlos? Jetzt geht’s aber auch erst los: die üppige Bepflanzung beginnt ein Eigenleben zu führen, es verschwinden Leute in der Vegetation, es wird ein Wal gesichtet und die drei Damen vom Jacuzzi-Orakel stellen scheinbar unmögliche Aufgaben: sie möchten den verschollenen Schlüssel vom Boden des bodenlosen Schachtes geholt bekommen. Und plötzlich stellt auch noch eine die unerhörte Frage: Wo ist der Ausgang?

Nebenbei gibt es Wasserballett, Wasserballspiele, haufenweise vor sich hin treibende Kinder mit Schwimmflügeln und sowieso jede Menge Wasserspaß, wie es sich für ein Spaßbad gehört. Ach ja, und natürlich Haustiergeister.

rücken

(c) Carlsen

Und da es ja schon der Titel verrät: natürlich gibt es auch viele Parabeln auf die Welt. Ist die Spaßgesellschaft sich selbst genug, oder ist der Spaß irgendwann vorbei? Kann man wirklich im Schwimmbad Möhren anbauen? Wie sieht es auf dem Boden eines bodenlosen Schachtes aus? Ist Gott ein Wal?

Nach der Lektüre musste ich an Sartres ‚Geschlossene Gesellschaft‘ denken, aber auch an Kant. Und sicher entdeckt man bei jedem neuen Lesen wieder andere philosophische Anspielungen und immer neue Ebenen.

Dringende Leseempfehlung! Folgt der Karotte, oder wahlweise dem weißen Kaninchen…

P.S. Wenn ihr dem untenstehenden Link zur Mayerschen-Seite (ISBN) oder dem zur Carlsen-Seite folgt, gibt es dort die ersten Seiten als Leseprobe.

 

 

Bibliografisches:

ISBN 9783551757531

Erschienen im Carlsen Verlag, Mai 2014
Aus dem Französischen übertragen von Ulrich Pröfrock
Originaltitel: Fables Nautiques
142 Seiten, gebunden

€ 17,90

Advertisements
Kategorien: Comic, Fantasy, Graphic Novel | Schlagwörter: , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Beitragsnavigation

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Erstelle eine kostenlose Website oder Blog – auf WordPress.com.

Nerdazine

Der Blog für den gepflegten Weltuntergang und Nerdkultur

Literature Displays

Lesen gefährdet die Dummheit

Papiergeflüster

Das minimalistische Buchblog

lesewucht.de

Bücher. Die bleiben.

crimealley

"There is a splinter of ice in the heart of a writer." (Graham Greene)

crimealley

Just another WordPress.com site

Der Pendragon Blog

Lesen gefährdet die Dummheit

Photographierer

Bonjour Tristesse - Stadt-Landschaften

Literaturen

Lesen gefährdet die Dummheit

buchrevier

last man reading

Zeilensprünge.

Blog für Literarisches

masuko13

Leidenschaftliche Leserin und Bloggerin guter Romane.

Der Schneemann

Blog zur Krimi-Radiosendung

Die dunklen Felle

Krimis und Schafe - und Felle (oder Fälle?)

Zoë Beck

Blog, Infos, alles.

brasch & buch

unlimited

Poesierausch

Literatur- und Kulturblog

Packing books from boxes...

... von der Suche nach dem Glück auf dem Boden eines Kartons (und andernorts)

Die Leserin

Bücher und Kaffee. Und die Welt ist fast in Ordnung.

Polar Noir

Lesen gefährdet die Dummheit

Biographilia

inspiring people next door

AstroLibrium

Die kleine literarische Sternwarte

Feiner reiner Buchstoff

von den üblichen Verdächtigen

reingelesen

pars pro toto

buecherrezension

Literaturen der Welt in Wort und Bild

Wissenstagebuch

Eine Gabel für die Suppe der Weisheit

Wortgestalten

Buchtipps, Reiseberichte und was mir sonst noch einfällt

Wort & Tat

Anne Kuhlmeyer

Libroscope

Blog über Literatur und Film

GET CHANGED!

hier finden Sie Infos zu fairer Mode, ethical fashion, grüner Mode

Mit dem Fahrrad in und um Köln

Lesen gefährdet die Dummheit

KrimiLese

Crime & Thrill

Krimimimi

Lesen gefährdet die Dummheit

Was soll ich lesen? - Bücherblog

Lesen gefährdet die Dummheit

Besser lesen

Besser mal was lesen. Was Besseres lesen. Die besseren Menschen lesen.

Elementares Lesen

Sachbuch-Blog

Die fabelhafte Bücherwelt der Aliénor

Einfach mal wieder abtauchen

notizhefte

Kulturwebseite für Bücher, Museen und Ausstellungen, Oper und Konzert, Essen, Trinken und Sport

Krimi-Welt

Lesen gefährdet die Dummheit

Zeilenkino

Wo Film und Literatur sich treffen

A Readmill of my mind

"We are such stuff as dreams are made on, and our little life is rounded with a sleep."

zeilentiger liest kesselleben

Erkundungen in Stuttgart und anderswo - Skizzen, Buch, Film, Musik und Gastronomie

Logbuch Suhrkamp

Lesen gefährdet die Dummheit

beckmagdalena

50% Dies + 50% Das = Gnadenlose Popliteratur

literaturblog günter keil

Romane . Kurzgeschichten . Hörbücher . Autoren . Interviews . Lesungen

crimenoir

Krimi & Thriller: Über Altmeister und Newcomer

%d Bloggern gefällt das: