Kalter Schuss ins Herz – Wallace Stroby

kalter schuss

(c) Pendragon

Ein Krimi mit einer starken weiblichen Hauptfigur? Moment, da muss ich kurz überlegen. Fällt mir spontan nur ‚Kalte Macht‘ von Jan Faber ein. Ok, vielleicht lese ich die falschen Krimis; umso besser, dass ich diesen hier gelesen habe.

Die Protagonistin ist die toughe Crissa Stone. Der Klappentext spricht von jung und attraktiv, das Bild müsst ihr euch selber bilden.

Wallace Stroby schmeißt uns direkt in die Handlung: wir steigen mitten in einem Banküberfall ein.

Drei Minuten nachdem sie durch den Haupteingang gekommen waren, hatte Crissa den Manager und die zwei Angestellten mit den Gesichtern auf den Boden, die Hände mit Kabelbindern auf den Rücken gefesselt.

Leider erweist sich die Beute als kleiner als erwartet. Da Crissa jedoch den Anwalt ihres Freundes, der im Süden des Landes im Gefängnis sitzt, bezahlen muss, und außerdem endlich das Haus kaufen möchte, auf das sie es schon so lange abgesehen hat, lässt sie sich direkt im Anschluss zu einem neuen Coup überreden. Eigentlich gar nicht ihr Ding. Normalerweise wird sowas gründlich und bis ins einzelnste geplant. Hier bleiben ihr nur wenige Tage Vorbereitung, dafür soll die Beute umso großzügiger ausfallen.

Eine Pokerrunde im großen Stil soll ausgenommen werden. Das läuft auch zuerst recht gut, bis einer ihrer Komplizen die Nerven verliert. Es fällt ein Schuss, der zu unvorhergesehenen Konsequenzen führt, denn der Erschossene ist der Schwiegersohn einer Unterweltgröße. Das Opfer darf selbstverständlich nicht ungerächt bleiben.

In der Folge sind Crissa und Komplizen also auf der Flucht vor mächtigen Gegnern, manifestiert in der Person von Eddie dem Heiligen. Doch bald muss Crissa zweifeln, ob der sich der Schuss wirklich nur aus einer Überreaktion ihres Komplizen heraus gelöst hat, oder war das Ganze von vornherein so geplant?!

Wallace Stroby ist hier als Auftakt der Stone-Reihe ein spannender und mitreißender Krimi gelungen. Der direkte Einstieg, die schnell vorangetriebene Handlung und natürlich vor allem die charismatische Protagonistin machen das Buch zu einem großen Lesevergnügen. Crissa Stone erinnert stark an den guten alten Parker von Richard Stark und das ist auch so gewollt, Stroby sieht die Crissa-Stone-Reihe (es liegen bisher im Original schon vier Teile vor, die Pendragon hoffentlich nach und nach ins Deutsche überträgt) als Tribut an die ‚alten Meister‘. Dass er allerdings eine Frau als Star seiner Reihe wählte, macht diese nur noch interessanter und hebt sie aus der Masse von ‚Männer-Reihen‘ heraus.

Der Pendragon Verlag hat dazu auch noch die passende Verpackung gefunden, das Cover erinnert an die bei Suhrkamp erschienenen Winslows, was mich natürlich direkt ansprach.

Beste Krimi-Unterhaltung ohne tiefenpsychologische Betrachtungen oder unnötige Folterei. Schnell, direkt, noir – perfekt.

ISBN 9783865324870

Erschienen im Pendragon Verlag, August 2015
Aus dem Englischen übertragen von Alf Mayer
Originaltitel: Cold shot to the heart
351 Seiten, Klappenbroschur

€ 15,99

Erhältlich auch als ebook.

Advertisements
Kategorien: Krimi, Nordamerikanische Literatur, pendragon | Schlagwörter: , , , , , , , , | 3 Kommentare

Beitragsnavigation

3 Gedanken zu „Kalter Schuss ins Herz – Wallace Stroby

  1. Pingback: Wallace Stroby - Kalter Schuss ins Herz - WortGestalt-BuchBlog

  2. Danke für den Tipp, der Lust aufs Lesen macht. Habe mir das Buch gleich mal vorgemerkt.

  3. Die Ähnlichkeit mit den Winslow-Büchern („Pacific“-Reihe) ist mir gar nicht aufgefallen. Recht hast du. Und schätzt den Titel nebenbei genauso ein wie ich. Schöne Besprechung für einen richtig tollen Kriminalroman alter Schule.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Erstelle eine kostenlose Website oder Blog – auf WordPress.com.

Nerdazine

Der Blog für den gepflegten Weltuntergang und Nerdkultur

blättern ungebunden

Blog für Literatur

Literature Displays

Lesen gefährdet die Dummheit

Papiergeflüster

Das minimalistische Buchblog

lesewucht.de

Bücher. Die bleiben.

crimealley

"There is a splinter of ice in the heart of a writer." (Graham Greene)

crimealley

Just another WordPress.com site

Der Pendragon Blog

Lesen gefährdet die Dummheit

Photographierer

Bonjour Tristesse - Stadt-Landschaften

Literaturen

Lesen gefährdet die Dummheit

buchrevier

last man reading

Zeilensprünge.

Blog für Literarisches

masuko13

Leidenschaftliche Leserin guter Romane.

Der Schneemann

Blog zur Krimi-Radiosendung

Die dunklen Felle

Krimis und Schafe - und Felle (oder Fälle?)

Zoë Beck

Blog, Infos, alles.

brasch & buch

unlimited

Poesierausch

Literatur- und Kulturblog

Packing books from boxes...

... von der Suche nach dem Glück auf dem Boden eines Kartons (und andernorts)

Die Leserin

Literarisch kriminell veranlagt.

Polar Noir

Lesen gefährdet die Dummheit

Biographilia

inspiring people next door

AstroLibrium

Die kleine literarische Sternwarte

Feiner reiner Buchstoff

von den üblichen Verdächtigen

reingelesen

pars pro toto

buecherrezension

Literaturen der Welt in Wort und Bild

Wissenstagebuch

Eine Gabel für die Suppe der Weisheit

Wortgestalten

Buchtipps, Reiseberichte und was mir sonst noch einfällt

Wort & Tat

Anne Kuhlmeyer

Libroscope

Literaturblog mit kleiner Filmnische

GET CHANGED!

hier finden Sie Infos zu fairer Mode, ethical fashion, grüner Mode

Mit dem Fahrrad in und um Köln

Lesen gefährdet die Dummheit

KrimiLese

Crime & Thrill

Krimimimi

Lesen gefährdet die Dummheit

Was soll ich lesen? - Bücherblog

Lesen gefährdet die Dummheit

Besser lesen

Besser mal was lesen. Was Besseres lesen. Die besseren Menschen lesen.

Elementares Lesen

Sachbuch-Blog

Die fabelhafte Bücherwelt der Aliénor

Einfach mal wieder abtauchen

notizhefte

Kulturwebseite für Bücher, Museen und Ausstellungen, Oper und Konzert, Essen, Trinken und Sport

Krimi-Welt

Lesen gefährdet die Dummheit

Zeilenkino

Wo Film und Literatur sich treffen

A Readmill of my mind

"We are such stuff as dreams are made on, and our little life is rounded with a sleep."

zeilentiger liest kesselleben

Erkundungen in Stuttgart und anderswo - Skizzen, Buch, Film, Musik und Gastronomie

Logbuch Suhrkamp

Lesen gefährdet die Dummheit

beckmagdalena

50% Dies + 50% Das = Gnadenlose Popliteratur

literaturblog günter keil

Romane . Kurzgeschichten . Hörbücher . Autoren . Interviews . Lesungen

crimenoir

Krimi & Thriller: Über Altmeister und Newcomer

%d Bloggern gefällt das: