Sodele

Puh, ist das jetzt schon wieder lange her, seit dem letzten Beitrag hier. Aber manchmal tut sich ja auch was im ‚Real life‘, da kommt das Blog halt etwas zu kurz.

Manche haben es ja schon über andere Kanäle erfahren, die Homebase ist seit August nicht mehr das großartige Köln, sondern jetzt dann der sonnige Süden, die Kesselstadt Stuttgart. Vom scharzbunten M ging es beruflich zum weißroten O (da nehme ich zumindest die Kölner Farben mit 😉 ). Der erste Monat ist schon fast rum und wie die Ex-Chefin sagen würde: „Läuft.“

In Zukunft versuche ich jetzt wieder mehr über grandiose Leseeindrücke zu schreiben, da hat sich ja in der Zwischenzeit so einiges angesammelt. Alles werde ich hier nicht unterbringen, aber fühlt euch frei, in die Buchhandlung zu kommen/gehen, sonst:

Eine kleine Auswahl, was ich während der Abwesenheit las:

Manotti: Schwarzes Gold
Glaser: Bühlerhöhe
Heitz: Wédora
Köhler: Wir haben Raketen geangelt
Hamilton: The second life of Nick Mason
Gundar-Goshen: Löwen wecken
Hilmes: Berlin 1936
Criaco: Schwarze Seelen
Bruno: Da quassù la terra è bellissima

Derzeit lese ich ‚Fremdes Land‘ von James Lee Burke, wer kennt’s?

Kennt ihr sonst eines, oder mehrere der Bücher? Wie fandet ihr sie?

Ich wünsche euch: Ein Schönes Wochenende!

Advertisements
Kategorien: Uncategorized | 8 Kommentare

Beitragsnavigation

8 Gedanken zu „Sodele

  1. Dann auch von mir: ein herzliches Willkommen im sonnigen Süden. Ich wohne in BaWü übrigens schon seit 18 Jahren und hatte noch nie etwas mit einer Kehrwoche zu tun – es geht auch anders!
    Ansonsten guten Start und gutes Eingewöhnen!

    P.S.: Schwarzes Gold – Manotti wie immer sehr gut!

  2. thursdaynext

    Willkommen im sonnigen Süden😊 Ich hause in Suburbia nicht allzuweit entfernt und du scheinst ja schon akklimatisiert zu sein. Vorsicht, „Kehrwoche“. 😁 Hamilton? Peter F. Hamilton? Bin gespannt.

    • Nein, fast: Steve Hamilton. Schaue gleich mal, wer der andere ist. Gekehrt hab ich sogar auch schon, finde das allerdings ein recht überflüssiges Festhalten an vermeintlicher ‚Tradition‘.

      • thursdaynext

        Hmm, bin gebürtige Schwäbin allerdings in Düsseldorf sozialisiert und dieser Tradition auch abhold. Seit ich wieder im „Ländle“ hause habe och mir solange ich Mieterin war gezwungenermassen der Tradition gebeugt. Nach dem Einzug ins eigene „Häusle“ lebe ich endlich wieder „I don’t kehr“ (außer mich störts )😎 Peter F. Hamilton schreibt sehr gut Space Operas.

  3. Oja, auf den Hamilton bin ich auch schon scharf. Ansonsten: Manotti stark wie immer, auch der Criaco hat mir gefallen.

  4. Willkommen in Stuttgart von einem, der selbst erst im November dort seine Zelte aufschlägt 😉 In Welcher Buchhandlung steckst du denn? Dann komm ich bestimmt im Winter mal vorbei. Und falls du Lust auf eine Krimi-Stammtischrunde (wahrscheinlich aber in Tübingen) hast, musst du dich nur bemerkbar machen 😉

    Zu den Büchern: Hab keines gelesen, warte aber sehnsüchtig auf den Hamilton. Der soll ja unglaublich gut sein, wenn man den Kritiken aus Übersee glauben darf. Stimmt das? Ansonsten steht Manotti ganz oben auf der Leseliste.

    • Der Hamilton ist schon gut, vor allem sehr stylish (die angekündigte Verfilmung kann eigentlich nur an falscher Besetzung scheitern), aber so ganz erklärt sich mir das Riesenlob der Schriftsteller-Kollegen nicht.
      Pressebesprechungen habe ich dazu noch keine gelesen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.

Nerdazine

Der Blog für den gepflegten Weltuntergang und Nerdkultur

Literature Displays

Lesen gefährdet die Dummheit

Papiergeflüster

Das minimalistische Buchblog

lesewucht.de

Bücher. Die bleiben.

crimealley

"There is a splinter of ice in the heart of a writer." (Graham Greene)

crimealley

Just another WordPress.com site

Der Pendragon Blog

Lesen gefährdet die Dummheit

Photographierer

Bonjour Tristesse - Stadt-Landschaften

Literaturen

Lesen gefährdet die Dummheit

buchrevier

last man reading

Zeilensprünge.

Blog für Literarisches

masuko13

Leidenschaftliche Leserin und Bloggerin guter Romane.

Der Schneemann

Blog zur Krimi-Radiosendung

Die dunklen Felle

Krimis und Schafe - und Felle (oder Fälle?)

Zoë Beck

Blog, Infos, alles.

brasch & buch

unlimited

Poesierausch

Literatur- und Kulturblog

Packing books from boxes...

... von der Suche nach dem Glück auf dem Boden eines Kartons (und andernorts)

Die Leserin

Bücher und Kaffee. Und die Welt ist fast in Ordnung.

Polar Noir

Lesen gefährdet die Dummheit

Biographilia

inspiring people next door

AstroLibrium

Die kleine literarische Sternwarte

Feiner reiner Buchstoff

von den üblichen Verdächtigen

reingelesen

pars pro toto

buecherrezension

Literaturen der Welt in Wort und Bild

Wissenstagebuch

Eine Gabel für die Suppe der Weisheit

Wortgestalten

Buchtipps, Reiseberichte und was mir sonst noch einfällt

Wort & Tat

Anne Kuhlmeyer

Libroscope

Blog über Literatur und Film

GET CHANGED!

hier finden Sie Infos zu fairer Mode, ethical fashion, grüner Mode

Mit dem Fahrrad in und um Köln

Lesen gefährdet die Dummheit

KrimiLese

Crime & Thrill

Krimimimi

Lesen gefährdet die Dummheit

Was soll ich lesen? - Bücherblog

Lesen gefährdet die Dummheit

Besser lesen

Besser mal was lesen. Was Besseres lesen. Die besseren Menschen lesen.

Elementares Lesen

Sachbuch-Blog

Die fabelhafte Bücherwelt der Aliénor

Einfach mal wieder abtauchen

notizhefte

Kulturwebseite für Bücher, Museen und Ausstellungen, Oper und Konzert, Essen, Trinken und Sport

Krimi-Welt

Lesen gefährdet die Dummheit

Zeilenkino

Wo Film und Literatur sich treffen

A Readmill of my mind

"We are such stuff as dreams are made on, and our little life is rounded with a sleep."

zeilentiger liest kesselleben

Erkundungen in Stuttgart und anderswo - Skizzen, Buch, Film, Musik und Gastronomie

Logbuch Suhrkamp

Lesen gefährdet die Dummheit

beckmagdalena

50% Dies + 50% Das = Gnadenlose Popliteratur

literaturblog günter keil

Romane . Kurzgeschichten . Hörbücher . Autoren . Interviews . Lesungen

crimenoir

Krimi & Thriller: Über Altmeister und Newcomer

%d Bloggern gefällt das: